Feste feiern in Rosenthal, Roda und Willershausen

Heimatfest

Das Rosenthaler Heimatfest ist das größte der jährlichen Feste und wird jedes Jahr am 2. Wochenende im Juli gefeiert. Höhepunkt ist der Festzug am Sonntag. Am Montag findet der "Juxumzug" statt, bei dem lokale Ereignisse aufs Korn genommen werden.


Adventsmarkt am Rathaus

Am 1. Adventssonntag sind rund um das geschmückte historische Rathaus Buden aufgestellt. Geschenke aller Art aber auch Bratwürste, Glühwein viele heimische Erzeugnisse und Leckereien werden zum Kauf angeboten. Rund um den großen geschmückten Weihnachtsbaum wird musiziert und weihnachtliche Lieder gesungen.


Seegerteichfest

Am 3. Wochenende im Juni lädt der Wanderverein die Bevölkerung Samstag abends zu einem Fest bei der Wanderhütte am Seegerteich ein. Die Hütte liegt am Ortsrand von Rosenthal.


Frühlingskonzert

Der Männergesangverein, der älteste Verein in Rosenthal, lädt jedes Jahr am 2. Wochenende im März zum Frühlingskonzert ein. Mehrere Gesangvereine aus Nachbargemeinden und auch der gemischte Chor "Rose Valley Singers" aus Rosenthal sind an der Programmgestaltung beteiligt.


Ostermarkt

Der "Arbeitskreis Kultur und Brauchtum" veranstaltet am Sonntag zwei Wochen vor Ostern einen Markt an dem Künstlerinnen und Künstler Osterschmuck, Holzarbeiten und traditionelle Arbeiten wie künstlerisch bemalte Ostereier zum Verkauf anbieten.


Reit- und Springturnier

Dieses traditionelle Reiterfest, vom Reit- und Fahrverein Rosenthal-Willershausen veranstaltet, findet jährlich am letzten Wochenende im Juli statt und ist ein überregional bedeutsamer Wettbewerb der Spring- und Dressurreiter.


Backhausfest-TeamBackhausfest

Im Stadtteil Willershausen ist am 3. Sonntag im September das beliebte Backhausfest. Bei Wanderern und Radlern im Burgwaldgebiet ist das Fest ein fester Termin in ihrem Kalender. Das ganze Dorf ist bei der Gestaltung des Backhausfestes aktiv.