Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Willershausen

Geschichtliches

Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wird Willershausen in 1279 und ist somit der älteste Teil der Stadt Rosenthal, neben Roda (1343) und Rosenthal selbst (1327).

 

Das Dorf zählt zu den Hausen-Orten und deren Entstehungszeit wird allgemein in die Zeit des frühen und hohen Mittelalters angesetzt, etwa in dem Zeitraum zwischen 700 und 1000 unter den fränkischen und sächsischen Königen. Der Namensteil „Willers" lässt sich ohne weiteres auf einen germanischen Vornamen wie „Wilhart" zurückführen.

 

Willershausen im Mittelalter

Ursprünglich war der Ort nur ein einzelner Hof, der unterschiedlichen adligen Familien oder geistlichen Institutionen zugehörig war.

 

Im 16. Jahrhundert

Willershausen war nun nach einigem Hin-und-Her dem Hessischen Landgrafen zugehörig. Ab diesem Zeitraum finden sich vermehrt überlieferte Erwähnungen des Hofes. Entgegen des landgräflichen Willens fanden aber immer wieder Teilungen statt, so dass man später auf Grund der Teilhöfe schon von einem Dorf sprechen konnte.

 

Einwohner

Die Anzahl der Einwohner war nie besonders groß, erreichte sie im 19. Jahrhundert fast die Marke von Hundert, so ging sie später zurück bis etwa 60, um dann nach dem Zweiten Weltkrieg auf fast 150, auf Grund vieler Flüchtlinge, hoch zu schnellen. Bis in die sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts war Willershausen noch sehr von der Landwirtschaft geprägt, was sich dann aber, wie in vielen Dörfern Hessens drastisch ändern sollte. So sind heute nur noch drei Landwirte aktiv, die übrigen Bewohner haben andere Berufe und pendeln jeden Tag aus.

 

Verfasst von Karl Trust, Rosenthal

Quelle: Willershausen im Burgwald, Chronik 1279-2004 von Dr. Ulrich Stöhr und Karl Trust

Veranstaltungen

Stadt Rosenthal

Am Rathaus 2
35119 Rosenthal

 

Telefon (06458) 5095-0

Fax (06458) 5095-20

E-Mail

 


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Mittwoch

08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag

08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Freitag 

08.00 – 12.00 Uhr


Notfallnummer Wasser + Abwasser: Bereitschaftshandy 0151 62920349